Veranstaltungen-im-Tollensetal
September 2020
Veranstaltungen-im-Tollensetal
November 2020
Veranstaltungen-im-Tollensetal
Januar 2021


Veranstaltungen und Aktuelles 2022

Flüchtlingslied (entstanden im Speicher)

Kunst:Offen an Pfingsten 5. und 6. Juni

Konzert

Pfingstsonntag 5. Juni  20 Uhr

Kupalinka traditionelle Musik aus dem Balkan, Weltmusik, Roma Eine abwechslungsreiche, spannende, musikalische Reise, die von Beziehungen zwischen Männern und Frauen erzählt bis hin zur schweren Arbeit auf dem Feld, welches die Kiefern mit dem Wind weitertragen: mal heiter und schwungvoll, dann getragen und sinnlich, Zum Mitsingen und Tanzen. Mehrstimmiger Gesang, Percussion, Akkordeon, Gitarre

Gesang-Workshop am Sonntag 14 – 17 Uhr

Didgeridoo Workshop

   für Anfänger und Fortgeschrittene Pfingstmontag 6. Juni   11 – 14 Uhr

 Zeit zum Atmen….      Ursprünglich ist das Digeridoo oder Yidaki eine Erfindung der Ureinwohner Australiens, ein langes,hölzernes Rohr aus Eukalyptus, meistens ein von Termiten ausgehöhlter Stamm, das mit einem Ring aus Bienenwachs als Mundstück versehen ist. Durch das Vibrieren der Lippen und die Resonanz des Holzes entstehen brummende und dröhnende „Traumzeittöne“. Erfahre Dich selbst, auf einem der ältesten Instrumente der Welt. So einfach und doch unendlich komplex, ist das Instrument ein Verstärker deiner Klänge. Beginnend mit dem Grundton, lernst Du spielerisch, intuitiv diesen zu verändern und zu lenken. Ich zeige Dir verschiedene Spieltechniken. Ob meditativ oder rhythmisch tanzend. Mit ein wenig Geduld und Spucke, beginnst Du die ersten Schritte zur Zirkularatmung.

 

proVie-Theater-Veranstaltungen

13. Liedermacher-Werkstatt 

10. – 16. Juli 2022

Konzert am 15.7. 20 Uhr


Veranstaltungen aus 2021

Kogi - Wie ein Naturvolk unsere moderne Welt inspiriert

eine Autoren-Lesung mit Lucas Buchholz

Eingeladen von den Kogi-Ältesten reiste Lucas in die hohen Berge an der kolumbianischen Karibikküste. Dort erfährt er, auf welchen Prinzipien und Gedanken sie ihre friedliche und nachhaltige Kultur aufbauen . . .

DIESE VERANSTALTUNG FAND BEREITS STATT

Grüne Bühne am 21.11. mit Premiere "Rotschühchen" im proVie Teater

Wieder einmal feierte das Kindertheater von WaWiTo (Wald- und Wiesen-Kindergarten Tollensetal) ihre Premiere im Speicher Hohenbüssow. 14 SchauspielerInnen spielten die Geschichte eines Gangster-Coup mit ungutem Ausgang. Allerdings konnte sich das Publikum auch ein anderes Ende auswählen – die improvisationslustigen SpielerInnen spielten spontan gekonnt drei Varianten von Zuschauern vorgeschlagenen Spielausgangs.

siehe unseren blog-Beitrag

fluechtlinge-im-tollensetal

23.10.21 ab 13 Uhr im proVie Theater

Wir laden nach längerer Zeit (Corona-bedingte Pause) wieder unsere langjährigen befreundeten syrischen Familien nach Hohenbüssow ein, um einen genußvollen aber auch im gegenseitigem Austausch anregenden Nachmittag zu verbringen. Es werden neben syrischen Spezialitäten, Musik-Beiträgen auch selbstbelegbare Pizzen aus unserem Backofen nebst Kaffee und Tee für Euch bereitstehen. Wir freuen uns auch auf Eure kleine „Spezialitäten“ in Form von musikalischen oder kulinarischen Spezialitäten.

Mit einem moderierten Gespräch über das mittlerweile sechsjährige Leben unserer ausländischen Freunde in Neubrandenburg und dem ländlichen Leben im Tollensetal soll der Nachmittag mit einem Stuhlkreis im beheizten Speicher enden.

Auf ein buntes MITEINANDER freuen sich

die proVie´s

siehe unseren Blog-Beitrag

 

17.10.21 16 Uhr „Unsere-Welt-neu-denken“ (nach dem Buch von Maja Göpels)  in Neubrandenburg

Ein Forum lokaler Umwelt-Aktivisten im Kammertheater Neubrandenburg unter Mitwirkung des proVie Theaters mit anschließender Zuschauer-Diskussion

Podium mit Leo Kraus und anderen Aktivisten aus der Region

Zehn Liedermacher in einem Konzert

Veranstaltungen im Tollensetal

                                                       INFO

in Kooperation mit dem Landesverband Soziokultur MV

Freitag, den 2. Juli 2021

20 Uhr

 PERFORMANCE „SONDERMÜLL“
Die Performance Künstlerin Mariana Yaremchyshyna nahm sich mit bewegender Hingabe einem entsetzlichen Bereich unseres Daseins an, der von der Agrarindustrie und ihren Politikvertretern tunlichst verheimlicht wird: DAS WEGWERFSCHWEIN. Anlass ist der Megastallbrand von Alt Tellin, bei dem innerhalb weniger Stunden 60.000 Tiere verbrannten, davon 50.000 kleine Ferkel

https://www.alttellin.info/2021/09/14/performance-sonderm%C3%BCll/

Mahnwache Alt Tellin am 6.9.21
Mahnwache vor der Brandruine am 6.9.21
Protest am 7.9.21 vor dem Bundestag
Leo Kraus am 7.9. mit "Wir-haben-es-satt"- und anderen Akteuren vor dem Bundestag

400 Engagierte stellen sich --- X --- vor der Brandruine Alt Tellin zur industriellen Tierproduktion